289x gesehen 0 Kommentare

Stellt Apple Smart Home Plattform zur WWDC vor?

von am 26. Mai 2014
 

Kommende Woche (KW 23/14) steht die Entwicklermesse WWDC (Worldwide Developer Conference) in San Francisco an. Laut  Financial Times soll Apple auf diesem Event Pläne für einen Schritt in Richtung Smart Home enthüllen.
Auch die Kollegen von macnotes und mobiflip berichten bereits darüber, dass Apple an einer neuen Software-Plattform für den Bereich “Smart Home” arbeitet. Ob Licht, Heizung, Haushalts- oder Entertainment Geräte – alls dies ließe sich bald mit dem iPhone, iPad sowie auch dem Apple TV steuern. Damit wird das iPhone in Zukunft, zum Zentrum für die Steuerung deiner eigenen vier Wände.

Wir hatten bereits im Januar darüber berichtet (Link), das Apple eine Technologie patentiert hat, welche Haushaltsgeräte basierend auf dem Standort des Nutzers steuert. Nun scheint sich das Gerücht des Smart Home Markteintritts von Apple zu bestätigen.

Für das Apple TV steht dieses Jahr ein großes Update an, so das man spekulieren könnte, das dieses wohl ein wichtiges Element im Ökosystem von Apple spielen wird.

Aktuell steht der Bereich Smart Home ganz oben auf der Agenda für die anstehende Keynote. Apple möchte mit diesem neuen Bereich vor allem das eigene Ökosystem rund um iOS ankurbeln. Angeblich plant Apple die Lizenzierung verschiedener Produkte von Drittherstellern – ähnlich dem Modell  “Made for iPhone”. Damit wären Hersteller von Smart Home Lösungen in der Lage, ihre eigenen Innovationen mit in das System einzubinden. Die Nutzer würden mit solch einem Lizenzmodell ganz klar sehen auf welche Produkte man hier setzen kann.

Der Schritt in den Smart Home Markt ist natürlich auch wirtschaftlich relevant für Apple, denn somit könnte der Marktriese zusätzliche Kunden an sich binden und aufgrund der Lizenzierung ebenfalls dafür sorgen, dass sich ein großer Markt für interessante Accessoires und Zubehörartikel entwickelt.

Bereits jetzt schon, lassen sich viele Gadgets, Beleuchtungssysteme oder echte Smart Home Innovationen per iPhone oder iPad steuern. Die Philips Hue Leuchten haben sich inzwischen fest im Markt etabliert, um nur ein Beispiel zu nennen. Diese waren lange ausschließlich im Apple Retail Store erhältlich.

Wir dürfen sehr gespannt sein was Apple nächste Woche auf der WWDC enthülle wird.

Schreibe als Erster einen Kommentar!
 
Hinterlasse eine Antwort »

 
Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort